Großbritannien Lidl powert auf der Insel


Die deutschen Discounter machen in Großbritannien weiter Druck: Lidl will auf der Insel wie auch sein schärfster Konkurrent Aldi kräftig expandieren. Laut britischen Medienberichten wird der Discounter allein in den nächsten neun Monaten 220 Mio. GBP (Britische Pfund; 275 Mio. Euro) in 20 neue Märkte investieren. Insgesamt sollen 2500 neue Stellen geschaffen werden. Bis Ende des Jahres wird

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats