Expansionspolitik Lidl schiebt US-Start nach hinten


Der Discounter Lidl verschiebt sein anspruchsvollstes Expansionsprojekt um drei Jahre. Der ursprünglich für 2015 geplante Start in den USA soll nun erst 2018 erfolgen. Im Zuge der jüngsten Personalwechsel an der Spitze will man das Projekt behutsamer angehen.
Lidl will den ersten Auslandsmarkt jenseits des europäischen Kontinents aus gefestigten Führungsstrukturen angehen und verschiebt den Mar

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats