Lidl unter Seidel Angetreten, um zu verschlanken


Als ehemaliger Unternehmensberater stand der scheidende Lidl-Chef Sven Seidel für den unbedingten Willen des Discounters, seine Strukturen zu verschlanken und sich effizienter aufzustellen. Der Organisation Lidl hat er mit zahlreichen Personalumbauten seinen Stempel aufgedrückt. Ob die mit hohen Investitionen verbundenen Maßnahmen auf der operativen Seite nachhaltig Früchte tr

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats