Lieferdienst Kartellhüter bremsen Amazons Einstieg bei Deliveroo aus


Die Beteiligung von Amazon am Essenslieferdienst Deliveroo liegt gezwungenermaßen auf Eis. Die britische Wettbewerbsbehörde hat einen Vollstreckungsbescheid verhängt, um den Deal eingehend prüfen zu können.
Im Mai hatte sich der US-Onlinehändler Amazon in einer Finanzierungsrunde über insgesamt 575 Mio. US-Dollar als größter Investor am britischen Esse

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats