Lieferketten unter der Lupe Edeka tritt Nachhaltigkeits-Initiative bei


Ökologische und soziale Beschaffungsrisiken von Agrar­rohstoffen vermindern: Das hat sich Edeka auf die Fahnen geschrieben und ist dafür nun der internationalen Sustainable Agriculture Initiative Platform beigetreten. Davon verspricht sich der Händler eine Erleichterung bei der Bewertung von Lieferanten.
Edeka will sein Beschaffungsmanagement nachhaltiger gegenüber Mensch un

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats