Lockdown-Support Kompetenzzentrum Handel macht fit für den E-Commerce

von Julia Wittenhagen
Mittwoch, 16. Dezember 2020
Das Kompetenzzentrum Handel möchte Händlern im zweiten Lockdown schnell und effizient unter die Arme greifen. Ab dem 16. Dezember werden neu aufgesetzte Online-
Seminare, Expertenfrühstücke und Austauschformate für und mit Händlern angeboten.
Lockdown-Support
Kompetenzzentrum Handel macht fit für den E-Commerce
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Ein Sondernewsletter enthält alle Informationen gebündelt und auf einen Blick. Zusätzlich wird in dieser Zeit ein Rückrufservice für individuelle Gespräche angeboten. Damit soll schnell Expertenwissen zu Online-Marktplätzen, Bezahlverfahren im Online-Handel bis hin zum Verkaufen über Social Media. Besonders nachgefragt sind auch die Praxisbeispiele anderer Händler, die kreativ der Krise trotzen. „Nach dem Lockdown-Beschluss haben wir als Kompetenzzentrum quasi über Nacht unsere Angebote umgestellt, um auch im zweiten Lockdown zu unterstützen. Einzelhändler haben jetzt ganz andere Probleme als sonst – darauf gehen wir ein“, sagt Geschäftsführer Frank Rehme. Alle Angebote stehen Händlerinnen und Händlern kostenfrei zur Verfügung. 

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats