Simba-Dickie will Märklin übernehmen


Der Bobby-Car-Hersteller Simba-Dickie will den traditionsreichen Modellbahnhersteller Märklin übernehmen. Das Fürther Familienunternehmen habe eine entsprechende Absichtserklärung unterschrieben, sagte Inhaber Michael Sieber am Mittwoch (14.11.) der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte damit einen Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwoch).
In den kommenden Wochen würden nun die Bilanz-Unterl

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats