Merkel kritisiert Maßlosigkeit von Managergehältern


Der Schweizer Volksentscheid zur Begrenzung von Managergehältern schlägt auch in Deutschland hohe Wellen. Die Rufe nach mehr Regulierung werden hierzulande immer lauter.
Nun hat sich erstmals Bundeskanzlerin Merkel in die Debatte eingeschaltet. "Maßlosigkeit darf in einer freien uns sozialen Gesellschaft nicht sein", erklärte Merkel in einem Interview mit der Freien Presse. Sie verstehe "sehr gu

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats