Simba-Dickie Marketingchef verlässt Spielzeughersteller


Stefan Lutz, 48, Head of Marketing beim Spielwarenhersteller Simba-Dickie, verlässt das Unternehmen. Als Grund werden "unterschiedliche Auffassungen in der zukünftigen Marketingausrichtung" genannt. Weil die Trennung für Ende März vereinbart worden sei, stehe Lutz bei der Nürnberger Spielwarenmesse, die Ende Januar beginnt, noch als Ansprechpartner zur Verfügung.
Die Aufgabenfelder von Lutz werde

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats