Markt: Im zweiten Halbjahr besser


LZ|NET. Schokoladenwaren, Süßgebäck und Salzige Snacks zeigten von Januar bis Oktober 2007 eine erfreulich gute Entwicklung - auch ohne ein Megaereignis wie die Fußballweltmeisterschaft. Zwar hat auch die Handballweltmeisterschaft Anfang des Jahres in den letzten Spielen der deutschen Mannschaft eine Euphoriewelle ausgelöst, doch die Auswirkungen auf die Süßwarenumsätze blieben eher gering. Ein Blick auf die Umsatzbilanz des ersten Halbjahrs 2007 verdeutlicht: In den Vertriebsschienen Lebensmitteleinzelhandel, Discounter, Impuls und Drogeriemärkten entwickelten sich Schokoladenwaren mit minus 2,5 Prozent negativ, Süßgebäck mit 1,6 Prozent positiv (ohne Impulskanäle) und Salzige Snacks ebenfalls positiv mit 1,3 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats