Marktkauf baut weniger Stellen ab


Der Stellenabbau in der Bielefelder Zentrale der Edeka-Tochter Marktkauf fällt geringer aus als zunächst geplant. 2008 sollten 245 Vollzeitstellen gestrichen werden, teilte die Marktkauf Holding GmbH mit. Ursprünglich sollten in der Marktkaufzentrale von 2008 an in mehreren Etappen rund 300 Vollzeitstellen entfallen. Nach 2008 seien zunächst keine weiteren Kündigungen vorgesehen, im laufenden Jahr habe die Geschäftsführung auf betriebsbedingte Kündigungen verzichtet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats