Mars-Konzern zahlt einen strategischen Kaufpreis


Der US-Familien-Konzern Mars Inc. macht mit dem Kauf der Mehrheit an dem französischen Wettbewerber Royal Canin einen wesentlichen Schritt nach vorn. Dafür greifen die Amerikaner auch tief in die Tasche: Fast das Vierfache des Umsatzes soll die neue Tochtergesellschaft kosten. Royal Canin ist in Europa die Nummer Eins als Hersteller von Premium-Trockenfutter für Hunde und Katzen. Das Unternehmen erzielt aktuell einen Umsatz von rund 425 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats