Anschuldigung Mattel wird Ausbeutung von Arbeitern vorgeworfen


Bei chinesischen Zulieferbetrieben des US-Spielzeugherstellers Mattel sollen laut einem Bericht Arbeiter ausgebeutet werden. Den Angestellten würden "zustehende Löhne und Leistungen gekürzt", schreibt der "Spiegel" unter Berufung auf einen Bericht der US-Nichtregierungsorganisation China Labor Watch. Das sei das Ergebnis verdeckter Recherchen bei sechs Betrieben zwischen April und September, z

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats