Insolvenzverwalter für Max Bahr bestellt


 Zwei vorläufige Insolvenzverwalter sollen die Planinsolvenz der Baumarkt-Kette Max Bahr in die Hand nehmen. Das Hamburger Insolvenzgericht berief am Freitag den Hamburger Rechtsanwalt Jens-Sören Schröder für drei der vier Unternehmen, die wie berichtet Planinsolvenz angemeldet haben.
Er ist damit zuständig für die 78 Max-Bahr-Märkte, die schon immer unter dieser Marke firmierten. Für 54 Märk

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats