Ex-Regionalmanager von Media-Markt gesteht Bestechlichkeit


Im Augsburger Schmiergeld-Prozess hat ein früherer Media-Markt-Regionalmanager Bestechlichkeit zugegeben. "Es gab kein Gefeilsche, es hat immer funktioniert", sagte er über Zahlungen eines Vermarkters an ihn und den früheren Deutschlandchef von Media Markt, Michael Rook.
Dafür sollen die beiden Manager die Firmen des Unternehmers bei Aufträgen begünstigt haben. Der Staatsanwaltschaft zufolge s

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats