Media-Markt-Manager heute vor Gericht


Der Prozess um die mutmaßliche Schmiergeld-Affäre des früheren Media-Markt-Deutschlandchefs, Michael Rook, hat am Mittwoch schleppend begonnen. Nach einem Befangenheitsantrag der Verteidigung gegen die Richter unterbrach die 10. Strafkammer des Augsburger Landgerichts zunächst die Sitzung und schloss später die Öffentlichkeit für mehrere Stunden aus.
Rook sowie ein ehemaliger Regionalmanager des

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats