Verbraucherzentralen verlieren gegen Media-Saturn


Media-Saturn hat mit seiner Werbeaktion DVD-Player für 19 Euro zu verkaufen, nicht gegen Wettbewerbsrecht verstoßen. Es handelt sich bei der Werbeaktion der Elektronikmärkte nicht um ein Lockvogelangebot im Sinne des UWG, so Konrad Kliegl, zuständiger Richter am Landgericht Ingolstadt gegenüber der LZ. Die Klage des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen (Vzbv) wies die Kammer für Handelssachen damit ab.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats