Media-Saturn kommt online nicht voran


LZnet. Erst vergangene Woche attestierte Metro-Chef Olaf Koch der Media-Saturn-Holding "dynamisches Wachstum" im Online-Handel. Die Einschätzung trifft allerdings nur in der Retrospektive zum Vorjahr zu. Denn seit Jahresbeginn stagniert das Geschäft. Trotz hoher Investitionen in die Preise.
Olaf Koch war voll des Lobes. Metro Group mache "wesentliche Fortschritte", stufte er die eigenen Bemühunge

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats