Media-Saturn tut sich schwer


LZnet. Zweifel bestanden längst nicht mehr, doch erst jetzt sagt Metro offiziell die China-Expansion von Media-Markt ab. Ursächlich dafür dürften nicht nur fehlende Marktchancen im Reich der Mitte sei. Vielmehr lässt der Gesamtzustand von Media-Saturn nur wenig Spielraum für Experimente.
Die Bewertung, die Metro für die Geschäftentwicklung ihrer Fachmarktochter Media-Saturn fand, klingt frohlocke

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats