Metro-Anleger lassen Dampf ab


LZnet. Auf Kritik war die Metro-Führung eingestellt. Doch dass ein Fondsmanager einer großen Investmentgesellschaft öffentlich Vorstand und Aufsichtsrat ein vernichtendes Zeugnis ausstellt, das gab es bei Metro noch nicht.
Noch vor der Versammlung ließ Union Investment verbreiten, was Portfolio-Manager Ingo Speich wenig später auf der Hauptversammlung äußerte. "Metro hat es zu lange versäumt,

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats