Metro-Aufspaltung Kellerhals hält Ceconomy auf Trab


Geht alles glatt, ist das Elektronikgeschäft von Metro nächste Woche separat an der Börse gelistet. Unter dem neuen Namen Ceconomy bleiben allerdings alte Probleme erhalten.
Seit einigen Tagen rührt die künftige Ceconomy AG bei Investoren die Werbetrommel für den Elektronikhandels-Riesen mit 22 Mrd. Euro Umsatz, der nach der geplanten Aufspaltung der Metro kommende Wo

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats