Metro zeigt Optimismus


Das starke Auslandsgeschäft ist für den Vorstandsvorsitzenden der Metro Group, Dr. Hans-Joachim Körber, weiterhin Beweis für die Leistungsfähigkeit des Konzerns. Von dort kommen auch die wesentlichen Impulse, die im laufenden Jahr ein Wachstum von 4 bis 6 Prozent bringen sollen. Mit einem Umsatzplus von 4,2 Prozent auf 55,7 Mrd. Euro und einem EBIT-Plus von 0,8 Prozent auf 1,738 Mrd. Euro hat die Metro Group das Geschäftsjahr 2005 abgeschlossen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats