Metro-Beteiligung Mehr Bedenkzeit für Kretinsky


Die Familienholding Haniel hat dem Investor Daniel Kretinsky mehr Zeit eingeräumt, um über den Kauf weiterer Metro-Anteile aus ihrem Bestand zu entscheiden. Der tschechische Milliardär will offenbar die weitere Entwicklung beim Real-Verkauf abwarten.
Haniel und Daniel Kretinsky haben sich auf eine Verlängerung der Frist verständigt, innerhalb derer der tschechische Metro-G

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats