Branche wartet auf Signal von Cordes


LZ|NET. Die Erwartungen sind hoch. Kommende Woche stellt Metro-Chef Eckhard Cordes die künftige Strategie des Konzerns vor. Eines steht bereits fest. Der Konzernumbau dauert länger als erwartet. Im Fokus sind dabei nicht nur Kaufhof und Real, sondern auch Media-Saturn. Fast fünf Monate warten Börsianer und auch die Metro-Mitarbeiter auf eine klare Botschaft aus der Führungsetage. Zu strategischen Richtungsentscheidungen hat Cordes bislang beharrlich geschwiegen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats