Neuer Manager für Metro-Eigenmarken


Metro C+C hat für den Ausbau der Eigenmarken den früheren Kellogg-Manager Roland Brandstätt an Bord geholt. Der Markenexperte, der bis Mitte 2010 bei Kellogg Marketing & Commercial Activation Director war, fungiert seit Mai bei Metro C+C weltweit als "Head of Brand Management Horeca & Trader Brands". Er ist für die Entwicklung und Koordination der strategischen Eigenmarken zuständig. Metro C+C will den Eigenmarkenanteil auf über 20 Prozent ausbauen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats