Rückzug Metro C+C verabschiedet sich aus Dänemark


Der Handelskonzern Metro macht mit seinem Rückzug aus Dänemark ernst und verabschiedet sich wie bereits Mitte September angekündigt im Großhandelsgeschäft aus dem skandinavischen Land. Grund für die Entscheidung sind die mangelnden Wachstumsperspektiven und der geringe Marktanteil der Düsseldorfer. Mit "lediglich fünf Standorten" in Dänemark verfüge der Konzern nicht über die erforder

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats