Drastischer Gewinneinbruch bei Metro


Nach einem turbulenten Jahr mit marginalem Umsatzwachstum, Gewinneinbruch, Abschied aus dem Dax und massivem Kursverlust gibt Metro-Vorstandschef Olaf Koch auch für 2013 einen sehr vorsichtigen Ausblick.
Im verkürzten Rumpfgeschäftsjahr 2013 (Ende September) rechnet er mit einem "moderaten Umsatzwachstum". Beim operativen Gewinn erwartet Metro einen Rückgang - insbesondere im wichtigen Cash &a

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats