Haniel stärkt Cordes den Rücken


Den Spekulationen über eine vorzeitige Ablösung von Metro-Chef Eckhard Cordes ist Großaktionär Haniel entschieden entgegengetreten. "Über die Entwicklung wird frühestens Ende des kommenden Jahres entschieden, gemeinsam mit Herrn Cordes und nach seiner eigenen Entscheidung", sagte der Chef des Metro-Großaktionärs Haniel, Jürgen Kluge, der "Rheinischen Post".
Als Aufsichtsratschef wünsche und erwa

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats