Kellerhals liegt in Rechtsstreit vorn


LZnet. Der Rechtsstreit zwischen den Gesellschaftern der Media-Saturn-Holding zieht sich hin. Zum Schaden des Unternehmens.
Am Dienstag dieser Woche verhandelte das Landgericht Ingolstadt erstmals im Rechtsstreit zwischen Media-Saturn-Gründungsgesellschafter Erich Kellerhals und Hauptgesellschafter Metro (Anteil: 75,41 Prozent). Ein Urteil fällte der Vorsitzende Richter Konrad Kliegl nicht, sonde

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats