Bonuszahlungen Metro-Management kassiert trotz leerer Kassen mehr


Das Metro-Management genehmigt sich trotz leerer Unternehmenskassen und des enttäuschenden Weihnachtsgeschäfts höhere Bonuszahlungen. Für den vierköpfigen Vorstand steigen sie 2013 nach Berechnung des Handelsblatts um rund 2,3 Mio. Euro auf 5,8 Mio. Euro. Die Aktionäre gehen dagegen leer aus. Sie müssen auf eine Dividende verzichten, weil der MDax-Konzern sein vergangenes Geschäftsjahr au

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats