Metro: Saniert und verkauft


LZ|NET. Zu den "absoluten Top-Prioritäten" des Metro-Vorstandes gehört es, die SB-Warenhaus-Sparte Real bis Ende 2009 auf die Erfolgsspur zurückzuführen. Sollte dies nicht gelingen, "so werden wir den Kurs ohne Kompromiss ändern", sagte der neue Vorstandsvorsitzende Dr. Eckhard Cordes. Der Verkauf des Kaufhofs scheint dagegen nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Die ganz große Überraschung gab es bei der ersten Pressekonferenz des neuen Metro-Vorstandsvorsitzenden nicht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats