Metro: Stockt bei Debitel auf


Metro stockt bei Debitel auf Die Metro AG, Köln, und die Daimler-Benz-Tochter Debis AG, Berlin, verstärken ihre Zusammenarbeit bei Debitel, Stuttgart, und Freecom. Mit Wirkung zum 1. Januar 1998 werde die Debis-Tochter Debitel Kommunikationstechnik GmbH & Co. KG 49 Prozent an der Metro-Tochter Freecom erwerben, gab Debis am Montag in Berlin bekannt. Im Gegenzug erhalte die Metro AG etwa 10 Prozent der Anteile von Debitel, so daß dann die Metro-Holding und die Metro AG zusammen einen Anteil von rund 46 Prozent halten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats