Metro wartet auf den Umsatzschub


LZnet. Metro fährt einen rigiden Sparkurs, denn die Umsätze in wichtigen Kernmärkten lassen nach wie vor an Dynamik vermissen.
Der Umbau des größten deutschen Handelskonzerns hat die Umsätze bislang noch nicht nennenswert beflügelt. Mit einem Plus von 2,4 Prozent ist der Konzernumsatz zwar auf 31,2 Mrd. Euro gestiegen, doch ohne positive Währungseffekte wäre es lediglich ein Zuwachs von 0,6

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats