Strenger Winter verhagelt Metro das Weihnachtsquartal


Der harte Winter hat Deutschlands größtem Handelskonzern Metro im Weihnachtsgeschäft zu schaffen gemacht. Der Umsatz blieb vor allem in Deutschland hinter den Erwartungen zurück. Metro-Chef Eckhard Cordes rechnet jedoch wegen laufender Sparprogramme und des immer wichtiger werdenden internationalen Geschäfts weiter mit einem Rekordgewinn.
"Trotz der schwierigen Wetterbedingungen im wichtigen Weih

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats