Bilanzierung Metro verschiebt Immobilien


Metro gibt die gesonderte Bilanzierung des Immobiliengeschäfts auf. Wenn am 1. Oktober das neue Geschäftsjahr beginnt, werden die Immobilien wieder wie bis zum Jahr 2009 in die operativen Gesellschaften integriert.
Kehrtwende bei Metro: Die mit den Immobilien erzielten Erträge werden künftig nicht mehr gesondert ausgewiesen, sondern in das Ergebnis der Sparten einfließen. Dieses dürfte sich d

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats