Staatsanwalt durchsucht Räume von Middelhoff


Die Staatsanwaltschaften in Köln und Bochum haben mehrere Durchsuchungsaktionen gegen Führungskräfte des Arcandor-Konzerns durchgeführt.
Der ehemalige Arcandor-Chef, Thomas Middelhoff musste den Beamten Zugang zu einem Büro in Köln sowie zu seinen Privaträumen in Bielefeld gewähren. Das berichtet Spiegel Online. Die Behörde ermittelt wegen des Verdachts der Untreue. Dem Top-Managern wird vor

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats