Miese Frauenquote Stagnation bei Zahl der Dax-Chefinnen

von Redaktion LZ
Freitag, 29. Mai 2020
Der Frauenanteil in den dreißig größten deutschen Unternehmen stagniert seit drei Jahren bei 14 Prozent. Unter den 190 Vorständen der Dax-Unternehmen gibt es 27 Frauen, davon sind fünf Finanzchefin (CFO) und sechs Personalvorstand, jedoch gibt es keine Vorstandsvorsitzende (CEO).
Miese Frauenquote
Stagnation bei Zahl der Dax-Chefinnen
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Das geht aus einer Erhebung der Personalberatung Russell Reynolds Associates hervor. Frauen werden etwas früher Vorstand (im Schnitt mit 48,5 Jahren) und sind durchschnittlich drei Jahre jünger (51 Jahre) als ihre männlichen Kollegen. Allerdings bleiben sie 1,2 Jahre kürzer im Amt als Männer: In den letzten 16 Monaten schieden Frauen im Schnitt nach 5,8 Jahren aus, Männer nach sieben Jahren.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Anzeige

Meistgelesen

stats