Migros läutet neue Preisrunde ein


Der Schweizer Lebensmitteleinzelhandel hat eine neue Preisschlacht entfacht. Migros kündigte medienwirksam die Senkung von rund 500 Preisen um rund 4 bis 10 Prozent an. "Und diese Senkungen nehmen wir nicht wieder zurück", betonte Marketing-Vorstand Oskar Sager. Rund 200 Mio. Schweizer Franken will der Marktführer in Preisabschläge in diesem Jahr investieren. Migros bietet damit in erster Linie Coop Paroli.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats