China verbannt erneut Milch-Produkte aus Neuseeland


China verbannt erneut belastete Milch aus Neuseeland. Diesmal stoppte das Land die Einfuhr von Waren des Herstellers Westland Milk. Nach Presseberichten haben die Chinesen bei einer Lieferung von Milchprodukten erhöhte Nitrat-Werte festgestellt. Dagegen teilten die neuseeländischen Behörden mit, dass für Verbraucher keine Gefahr bestünde. China fordert dennoch Neuseeland auf, seine Exporte b

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats