EMB droht mit "härtesten Maßnahmen"


Die Mitglieder im European Milk Board, in dem auch der Bundesverband der Deutschen Milchviehhalter (BDM) organisiert ist, haben eine Resolution verfasst, die nun an die Agrarministerländer der EU verschickt wurde. Darin droht das EMB dem Agrarrat der Europäischen Union mit „härtesten Maßnahmen zur Verteidigung der Milchviehbetriebe“, falls seine Forderungen nicht erfüllt werden. Die Liberalisierung des Milchmarktes führe zum Chaos.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats