Angespannte Ruhe in den Molkereien


LZ|NET. Mit Blick auf den Agrargipfel am kommenden Montag in Berlin zögert der Handel offenbar noch mit dem Abschluss der neuen Kontrakte für Molkereiprodukte. "Aldi hat die Verhandlungen wegen des Gipfels ausgesetzt", berichtet der Geschäftsführer einer großen Molkerei. Und ohne ein Signal von Aldi laufe bekanntlich nichts, so der Manager. Auch aus Rewe-Kreisen ist zu hören, dass man derzeit nicht intensiv verhandle.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats