Mindestannahmeschwelle verpasst Kretinsky scheitert mit Übernahmeangebot für Metro


Der Versuch des tschechischen Unternehmers Daniel Kretinsky, den deutschen Handelskonzern Metro zu übernehmen, ist misslungen. Zum angebotenen Preis wollten nicht genügend Aktionäre ihre Anteilsscheine verkaufen.
Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky ist mit seinem freiwilligen Übernahmeangebot für den Handelskonzern Metro gescheitert. Insgesamt seien 41,7 Proze

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats