Mitbestimmung Handel fällt auf durch wenig Betriebsräte

von Julia Wittenhagen
Freitag, 12. Februar 2021
Zahlen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zeigen, dass in Deutschland immer weniger Mitarbeiter durch einen Betriebsrat vertreten werden. Galt das 1998 noch fast für die Hälfte der Arbeitnehmer, so sank die Quote 2019 auf knapp 40 Prozent.
Mitbestimmung
Handel fällt auf durch wenig Betriebsräte
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.


Im Handel ist die Vertretungsquote noch schwächer ausgeprägt, zeigt die Exklusiv-Auswertung für die LZ: 1998 konnten sich 43 Prozent der Beschäftigten an eine gewählte Interessenvertretung wenden, 2019 galt das nur noch für ein gutes Viertel (26,4 Prozent). Laut IAB schränkt eine Branchenumstellung die Vergleichbarkeit ein, doch an der Kernaussage ändert das nichts. Vor allem kleine Handelsbetriebe (bis 50 Mitarbeiter) senken den Durchschnitt.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats