Molkereien stellen hochwertige Konzepte vor


LZnez/dl. Die Intermopro als Plattform für Gespräche jenseits des Tagesgeschäftes und als Möglichkeit, Neuheiten zu zeigen, hat für viele Molkereien noch ihre Berechtigung. Doch etliche Unternehmen bleiben inzwischen fern.
Nur noch 193 Aussteller aus 14 Ländern – darunter etliche, die nicht aus der Milchindustrie stammen – haben sich zur Intermopro angemeldet, rund 50 weniger als noch vor zwe

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats