Eckartikel Molkereien setzen Preiserhöhungen durch


Die deutschen Molkereien haben in den Kontraktverhandlungen mit dem Lebensmitteleinzelhandel für die Milchbasisprodukte Preiserhöhungen durchgesetzt. Ab November bis Mai 2014 zahlt der Handel den Molkereien mehr für die Standardartikel in der Weißen Linie.
Die Händler haben die Anhebungen am Montag an den Regalen umgesetzt. Seitdem kostet ein Liter frische Vollmilch 69 Cent/l statt wie bisher 65

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats