Morpol verzichtet auf Culmárex


Der polnische Fischvermarkter Morpol will seine spanische Tochtergesellschaft Culmárex, mit rund 40 Mio. Euro Umsatz nationaler Marktführer für Aquakultur-Erzeugnisse, abstoßen. Er hatte das Unternehmen Ende 2010 als Teil von Marine Farms mit übernommen. Zwar sei Culmárex "exzellent positioniert"; Morpol wolle sich aber auf seine Kern-Aktivitäten konzentrieren, hieß es zur Begründung.
Das Unterneh

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats