Harte Zeit für die Gewerkschaft NGG


LZnet. Fieberhaft sucht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) nach Kandidaten für den Vorsitz, nachdem NGG-Chef Franz-Josef Möllenberg zum Herbst seinen Rückzug angekündigt hat. Der Führungswechsel fällt in eine schwierige Zeit, denn die Organisation hat einige Großbaustellen.
Fast melancholisch wirkt Franz-Josef Möllenberg, wenn er auf seine 44-jährige Tätigkeit bei der NGG zurück

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats