NKD baut Stellen ab


Der Textildiscounter NKD will in seiner Zentrale knapp 100 von den bislang etwa 650 Arbeitsplätzen streichen. Unprofitable Filialen sollen geschlossen werden, teilte das Unternehmen im oberfränkischen Bindlach mit. Der bisherige Wachstumskurs sei zu ambitioniert gewesen, sagte eine Sprecherin. NKD sei dadurch eher geschwächt worden.
Vor wenigen Monaten hatte es einen Wechsel im Management des Unte

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats