Nachwuchs-Offensive Lidl erhöht Anzahl der Ausbildungsplätze um 40 Prozent

von Julia Wittenhagen
Montag, 25. Mai 2020
Bei der Vergütung setzte Lidl bereits im letzten November Benchmarks.
Lattmann
Bei der Vergütung setzte Lidl bereits im letzten November Benchmarks.
Nachwuchs-Offensive
Lidl erhöht Anzahl der Ausbildungsplätze um 40 Prozent
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.
Lidl Deutschland möchte einen Gegenakzent setzen zu den Corona-Effekten auf dem Ausbildungsmarkt: Daher hat der Discounter die Anzahl seiner Ausbildungsstellen und Studienplätze im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent aufgestockt. Das Unternehmen plant, 2020 insgesamt mehr als 2.400 neue Azubis und dual Studierende im Team Lidl zu begrüßen.
Die Karriereeinstiegsmöglichkeiten reichen von Verkauf, IT, Marketing, bis zum Studium der Immobilienwirtschaft, einer Ausbildung im Abiturientenprogramm oder als Fachkraft für Lagerlogistik.
Azubi-Gewinnung: 300 Einsteiger begrüßte Tegut 2018. Diese Zahl soll auch 2020 erreicht werden.
Tegut

Mehr dazu

Nachwuchsgewinnung "Ausbildungsstart verschiebt sich"

Bei der Vergütung setzte Lidl bereits im letzten Oktober mit der Ankündigung Benchmarks,  Berufseinsteiger ab dem Ausbildungsjahr 2020 besser zu bezahlen. Azubis zahlt der Discounter jetzt bereits im ersten Lehrjahr 1.000 Euro, im zweiten und dritten Jahr sind es 1.100 Euro beziehungsweise 1.250 Euro. Teilnehmer des Abiturientenprogramms verdienen ab dem ersten Jahr 1.100 Euro monatlich, ab dem zweiten Jahr 1.250 Euro, ab dem dritten übertariflich. Das Entgelt der dual Studierenden bei Lidl liegt jeweils monatlich im ersten Jahr bei 1.500 Euro, im zweiten Jahr bei 1.600 Euro und im dritten Jahr bei 1.800 Euro.

Ausbildungsoffensive: Lidl möchte 40 Prozent mehr Berufseinsteiger einstellen als im Vorjahr
Lidl Deutschland
Ausbildungsoffensive: Lidl möchte 40 Prozent mehr Berufseinsteiger einstellen als im Vorjahr

Beim Recruiting setzt der Discounter verstärkt auf Social Media. Seit mehreren Jahren ist Lidl mit eigenen Karriere-Kanälen auf Instagram, LinkedIn und Xing sowie seit Kurzem auf TikTok unterwegs. Neben neuen digitalen Lernangeboten hat Lidl für alle Azubis, die 2020 vor ihrem Ausbildungsabschluss stehen, in den letzten Wochen ein Telefoncoaching eingeführt, in dem sie durch erfahrene Ausbilder auf ihre Abschlussprüfung vorbereitet werden.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats