Nachwuchsförderung Schwarz-Gruppe lädt Studenten zum Talk

von Julia Wittenhagen
Donnerstag, 12. Dezember 2019
Um in Kontakt mit besonders leistungsstarken Studierenden zu kommen, vergibt die Dieter-Schwarz-Stiftung jährlich zwölf Deutschlandstipendien. Seit 2011 gibt es dieses Fördermodell, bei dem herausragende Studenten mit 300 Euro monatlich unterstützt werden.

Die eine Hälfte trägt der Bund, die andere private Stifter. Über Lidl, Kaufland und die Schwarz-Gruppe werden den Stipendiaten Einblicke in den Handel geboten. Der neue Jahrgang war gerade zum Abendessen mit Führungskräften in Heilbronn.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats